frauenarzt-wien-pic

Wie schwierig es ist, einen guten Frauenarzt zu finden

Ärztinnen und Ärzte verkörpern für mich auf physischer Ebene das, was gute Freundinnen und Freunde auf mentaler Ebene sind: Menschen, denen ich mich mit Wertschätzung und Zuversicht – im wahrsten Sinne des Wortes – getrost anVERTRAUEN kann. Einen besonderen Stellenwert spielen in meiner Erfahrung diesbezüglich Frauenärztinnen und Frauenärzte, da sie Teile meines Körpers unter die Lupe nehmen, die ich auf diese Weise selbst meinem engsten Freundeskreis vorenthalte. Frau zeigt ihr Innerstes einem Menschen, den sie praktisch kaum kennt. Um ein Vertrauensverhältnis zwischen beiden Personen aufzubauen, ist es deshalb besonders wichtig, eine Gynäkologin oder einen Gynäkologen zu finden, die/der sich bereits im Vorgespräch und auch beim Untersuchen selbst ausreichend Zeit nimmt.

Frauenarzt Dr. Alexander Krell - Ordination in 1230 Wien

Vor zirka zehn Jahren vereinbarte ich meinen ersten gynäkologischen Untersuchungstermin. Ein Jahrzehnt und vier Frauenärzt_innen später hab ich endlich einen Gynäkologen (ja, in meinem Fall ist es ein Mann) gefunden, bei dem ich mich aufgehoben und wohl fühle. Doch die Suche war nicht einfach:

Als schüchterne Teenagerin ließ ich mich damals von meiner besten Freundin beraten und so ging ich zu jener Zeit zu ihrem Stammarzt. Leider waren die Beratungsgespräche mit ihm damals sehr karg und ich fühlte mich wie am Fließband liegend. Es ging zwar stets schnell, aber Erklärungen und der Aufbau eines Vertrauensverhältnisses blieben aus. Aufgrund dessen begab ich mich auf die Suche nach Alternativen. In den letzten Jahren befragte ich fast alle meiner Freundinnen nach ihren Erfahrungen mit ihren Frauenärzt_innen, recherchierte Bewertungen im Internet und probierte einige davon selbst aus – so landete ich schließlich bei Frauenarzt Dr. Alexander Krell. Seine Ordination liegt im 23. Bezirk (1230 Wien), im Internet sind zahlreiche positive Feedbacks von anderen Klientinnen über ihn zu finden und er gilt übrigens auch als einer der wenigen Spezialisten für Endometriose.

Meine langjährige (Vertrauens-)Suche war es Wert. Wie geht es euch mit euren Frauenärzt_innen? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Wen könnt ihr empfehlen?

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare sind deaktiviert.